Kontakt     |     Impressum     |     Datenschutz

BACKIDEEN

Backe, backe, Kuchen,
Der Bäcker hat gerufen!
Wer will guten Kuchen backen,
Der muss haben sieben Sachen:
Eier und Schmalz,
Zucker und Salz,
Milch und Mehl,
Safran macht den Kuchen gehl!
Schieb in den Ofen ein.

Wer hat dieses Lied nicht im Kindergarten gesungen? Und sich dann gefragt, ob "gehl" nicht ein Schreibfehler ist? Nein, es ist kein Schreibfehler, sondern ein kleiner Trick. Denn keine der anderen Zutaten des Kuchens reimt sich auf "gelb". Daher behalfen sich die Liedertexter mit dem mittelhochdeutschen Wort "gehl", um einen passenden Endreim auf Mehl zu liefern.

Ob süßes oder herzhaftes Gebäck, die wichtigsten Grundzutaten sind Mehl, Öl, Milch oder Wasser und Salz. Daraus lassen sich viele unterschiedliche Teige zubereiten für Kuchen, Torten, Brot, Pizza und Quiche. Allerlei Leckereien, die Ihr mit Gewürzen, Kräutern, Kakao und Zucker variieren könnt. Wie wär's mal mit Bärlauchnudeln oder Erbsen-Feta-Muffins? Oder mal ein Brot ohne Mehl, dafür mit Nüssen und Samen. Beim Backen sind Eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt.

IMG_1476
                                       © soulrecipes

Kürbis-Muffins mit Kräuterquark Körner-Nuss-Brot
Schoko-Kürbis-Mini-Cupcakes Matcha-Cupcakes mit Kokos-Buttercreme
Rote-Beete-Schoko-Kuchen